(Teil-)variables Darlehen

Ein teilvariables Darlehen bietet dem Kreditnehmer eine gewisse Flexibilität bei zeitgleicher Sicherheit. Die Elemente von einem teilvariablen Darlehen sind stets ein festverzinslicher sowie ein variabler Anteil. Der variable Anteil liefert die relative Flexibilität, da hier unter anderem verschiedene günstige Optionen auf eine Sondertilgung wahrgenommen werden können. Der Sicherheitsaspekt wird im Gegensatz dazu vom festverzinslichen Teil übernommen, denn hier wird dem Kreditnehmer ein hohes Mass an Zinssicherheit eingeräumt.

Daneben ermöglicht ein teilvariables Darlehen, dass die gesamte Darlehenssumme in Abhängigkeit von der persönlichen Situation des Darlehensnehmers in einem individuellen Umfang auf die beiden Komponenten – nämlich den festverzinslichen oder den variablen Anteil – aufgeteilt werden kann.

HILFE

Vielen Dank, ihre Anfrage wird in Kürze durch einen Kollegen bearbeitet.

Sie haben eine frage?
Wir beraten Sie gerne!

Nutze unseren kostenlosen rückrufservice.

Wir verwenden Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Indem Sie auf dieser Website weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Mehr Informationen